Die Körpersprache der Pferde verstehen

Mit ganzheitlichem Blick für das Wohlergehen Deiner Tiere sorgen

Manchmal ist es schwer, zu erkennen, was Deinem Pferd fehlt. Es gibt allerdings einige Anzeichen und Merkmale, die auf Krankheiten, Schmerzen oder andere Probleme des Pferdes hindeuten. Die Tiere zeigen es durch eine veränderte Körperhaltung, Gestik und Mimik und ihr allgemeines Verhalten an. Mit einem ganzheitlichen Blick auf Dein Pferd und sein Umfeld können wir die „Pferdesprache“ verstehen.

Zusammen mit der Irisdiagnose kann ich sowohl alte Verletzungen aus der Vergangenheit sehen, als auch jetzige Schwachpunkte erkennen und sie mit aktuellen Themen, Verhaltensweisen oder Problemen verbinden. Mit diesem ganzheitlichen Herangehen können wir gemeinsam gesundheitlichen Problemen vorbeugen. Wir erkennen die Zusammenhänge und können uns bestmöglich um das Wohlergehen Deines Pferdes kümmern: Von der körperlichen Gesundheit über den Umgang mit Deinem Pferd bis zur tiefgehenden Verbindung von Herz zu Herz.

Was zum ganzheitlichen Blick dazu gehört

  • Irisdiagnose
  • Kräuterempfehlungen
  • Begleitung von Heilungsprozessen
  • Beratung bei der passenden Futterauswahl
  • Beratung zur Gesundhaltung des Bewegungsapparats und zu Trainingsmöglichkeiten
  • Erkennung von Auslösern für (wiederkehrende) Koliken
  • Erkennung von Fruchtbarkeitsproblemen
  • Sommerekzem: Ursachenforschung und Heilung mit Kräutern
  • Hufrehe und andere Lahmheiten: Ursachen erkennen und mit Kräutern zur Heilung unterstützen
  • Bei Ankauf von Pferden ein tiefergehende Einblicke über das Pferd erlangen: Verhalten, Veranlagungen, alte Verletzungen sowie überlastete Organe
  • Individueller Unterricht nach den Bedürfnissen des Pferdes oder des Reiters
  • Mit dem Pferd eins werden: Der Weg zum sattelfreien und gebisslosen Reiten
  • Unterstützung in der Beziehung zwischen Mensch und Pferd
  • Überwindung von Ängsten
  • Herz zu Herz-Verbindung

 

Ich unterstütze Dein Pferd bei der Entfaltung seines Potenzials – auf allen Ebenen!“

Janna Strehlau

Connections von Herz zu Herz

Die innigste Verbindung zu Deinem Pferd

Außer der Iris-Diagnose und der ganzheitlichen gesundheitlichen Betrachtung und Unterstützung Deines Pferdes befasse ich mich auch mit der Verbindung zwischen Pferden und Menschen – und wie sich diese verbessern lässt.

Pferde sind Fluchttiere und leben im Hier und Jetzt. Durch ihre Präsenz im Moment sind sie sehr sensibel für alle Schwingungen um sie herum. Sie spüren die Herz-Frequenz des Reiters und reagieren mehr auf diese als auf das oberflächlich Sichtbare. Ein Beispiel dafür: Du möchtest mutig sein und verhältst Dich Deinem Pferd gegenüber selbstsicher, obwohl Du eigentlich Angst oder Unsicherheit empfindest – vielleicht und sehr oft auch unbewusst. Das Pferd reagiert auf Deine Angst und nicht auf das, was Du nach außen hin mit Deinem Verhalten zeigst. Das Pferd als Spiegel unserer Seele spiegelt genau das in seinem Verhalten, was bei uns Menschen oft im Unbewussten liegt oder durch ein Trauma ausgelöst wurde.

Mir ist es eine Herzensangelegenheit, diese Verbindungen zu verbessern. Wenn wir uns selbst mehr bewusst werden und uns mit unserem Herzen verbinden, können wir auch eine tiefere Beziehung zum Pferd aufbauen.

Sprich mich gern an,
wenn das Thema für Dich interessant ist.

So erreichst Du mich am besten:
0152–51 44 15 30
per WhatsApp
janna@pferde-irisdiagnose.de